Hier könnt ihr mitmachen
und mitentscheiden!

Eine Kooperation von

Logo: Stadtjugendring Logo: Stadt Erlangen

Nutzen Sie bitte einen modernen Browser (Apple Safari, Google Chrome, Mozilla Firefox, ...), damit eine zufriedenstellende Darstellung garantiert werden kann.

Aktuelles

Oktober 2020

P-Seminar beteiligt & DABEI 2019/2020 des Marie Therese Gymnasiums Erlangen

Das P-Seminar beteiligt & DABEI 2019/2020 des Marie Therese Gymnasiums Erlangen hat insgesamt drei Projekte umgesetzt.
Hier zu sehen der Film, der sich mit einigen Möglichkeiten der Kinder- und Jugendbeteiligung mit und durch den Stadtjugendring beschäftigt.
Wer Interesse hat sich als junger Mensch in Erlangen ebenfalls filmisch auszudrücken ist in der Jugendfilmgruppe „unbequem“ auf jeden Fall gut aufgehoben.
Herzlichen Dank an das Filmteam des Seminares.

Oktober 2020

Aktion: Demokratie zeigt Gesicht

Die Aktion Demokratie zeigt Gesicht soll junge Menschen in Bayern einladen, ihre Ideen, Wünsche und Gedanken in einem kreativen Beitrag zum Ausdruck zu bringen und bei einer Veranstaltung am 16. Dezember 2020 mit Carolina Trautner, der Bayerischen Staatsministerin für Familie, Arbeit und Soziales, zu diskutieren.

Die Aktion ist Teil des Projekts „Engagement und Protest zwischen Legalität und Illegalität“ im Rahmen von mehrWERT Demokratie, das vom Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales gefördert wird. Das Projekt will junge Menschen in ihrem Engagement bestärken und sie gleichzeitig für die Grenze zwischen legalem und illegalem Protest zu sensibilisieren.

WER IST GEFRAGT?
Angesprochen sind neben bereits engagierten Jugendlichen und jungen Erwachsenen alle, die die Demokratie stärken und mitgestalten wollen.

WOMIT SETZEN SICH DIE TEILNEHMENDEN AUSEINANDER?
Die Teilnehmenden wählen einen der drei Themenblöcke Engagement & Protest, Verschwörungstheorien & Extremismus oder (An)Sprache in Sozialen Medien und reichen einen Beitrag als Foto, Video, Audio oder Text ein.

WER KANN MITMACHEN … UND WANN?
Mitmachen können alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen, also auch ganze Schulklassen, außerschulische Gruppen und Einzelpersonen.
Die Beiträge können von 5. Oktober 2020 bis Ende November 2020 eingereicht werden.

Flyer ansehen Webseite besuchen

Juli 2020

Grußworte von Helmut Wening

»Beteiligt euch, spinnt herum, lasst euch nicht entmutigen oder ausbremsen.«
– Helmut Wening, Vorsitzender des Jugendhilfeausschusses Erlangen

Grußworte lesen

Juli 2020

Grußworte von Jörg Volleth

»Ihr kennt eure Stadt und ihr wisst am besten, was den jungen Menschen in Erlangen wichtig ist und was euch bewegt.«
– Jörg Volleth, Bürgermeister der Stadt Erlangen

Grußworte lesen

März 2020

Ausschreibung: „Wenn ich König*in von Erlangen wär ...“

Was würdest du erleben wollen, welcher Stadtteil würde weichen, welches Projekt umgesetzt, welches magische Wesen in Erlangen leben, wenn du der*die König*in von Erlangen wärst?

Der Stadtjugendring Erlangen und das aktuelle P-Seminar des MTG „beteiligt & DABEI“ laden euch ein am gemeinsamen Buchprojekt „Wenn ich König*in von Erlangen wär ...“ mitzuarbeiten.

Alle Informationen, die du zum Mitmachen brauchst, findest du hier: beteiligt-dabei.de/buchprojekt.php

Alle Informationen zur Teilnahme

März 2020

Minecraft Server

Wir stellen vor: Unseren offiziellen Minecraft Java Server.

Auf diesem Server wollen wir euch Jugendarbeit auch weiterhin ermöglichen und den jungen Menschen Erlangens einen alternativen Treffpunkt geben.
Offene Angebote, Schulungen, Festlichkeiten, gemeinsame Aktionen und Bauprojekte können und werden in Anteilen online weiterhin stattfinden.
Teilnehmen kann jede*r der/die Minecraft-Java (nicht Windows 10!) verwenden hat.

Eure Ideen, Wünsche, Bedürfnisse, Ängste oder Vorschläge werden verpflichtend ernst genommen.
Ein Admin ist täglich ab 19:30 für eure Anliegen online.
L3T5 M1N3CR4F7

Konzipiert von Stadtjugendring Erlangen (Matthias Damerow und Jarno Eickels)

Weitere Infos und Zugangsdaten

März 2020

Bitte beachten

Alle Veranstaltungen bis 19.04.2020 sind abgesagt bzw. werden nach Möglichkeit auf einen späteren Zeitpunkt verlegt.
[Edit]: Der genannte Zeitraum für Absagen wurde vorerst bis zum 20.06.2020 verlängert.
Weitere Informationen können der Pressemitteilung entnommen werden.

Pressemitteilung lesen [PDF]

März 2020

Jugendparlament

Mitreden und gehört werden
In Erlangen müssen junge Leute nicht auf ihren 18. Geburtstag warten, um sich politisch zu beteiligen. Im Jugendparlament können sie die Kommunalpolitik mitgestalten – und diese Chance nutzen sie seit Jahren.
– von Fynn Geifes
Juna des Bayrischen Jugendringes K.d.Ö.R., Ausgabe 01.2020

Artikel lesen [PDF]

Februar 2020

Grußworte von Dr. Florian Janik

»Denn ihr seid die jungen Expertinnen und Experten für unsere Stadt.«
– Dr. Florian Janik, Oberbürgermeister Erlangen

Grußworte lesen

Februar 2020

Grußworte von Andreas Drechsler

»Jetzt liegt es an dir als Kind und Jugendlicher dich mit einzubringen [...]«
– Andreas Drechsler, Vorsitzender Stadtjugendring

Grußworte lesen

Februar 2020

Grußworte von Anna Barth

»Ihr seid genau richtig, wenn ihr Erlangen in der Zukunft mit euren Ideen und Vorschlägen mitgestalten wollt.«
– Anna Barth, 1. Vorsitzende Jugendparlament

Grußworte lesen