Hier könnt ihr mitmachen
und mitentscheiden!

Eine Kooperation von

Logo: Stadtjugendring Logo: Stadt Erlangen

Nutzen Sie bitte einen modernen Browser (Apple Safari, Google Chrome, Mozilla Firefox, ...), damit eine zufriedenstellende Darstellung garantiert werden kann.

Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Franziska Giffey

Foto von Franziska Giffey

Liebe junge Erlangerinnen und Erlanger,

die junge Generation ist politisch wie lange nicht mehr. Junge Menschen melden sich zu Wort, wollen gehört und beteiligt werden. Als Bundesjugendministerin ist es mir wichtig, junge Menschen für Politik zu interessieren und für Demokratie zu begeistern – um gemeinsam gute Jugendpolitik umzusetzen. Dafür steht unser Motto „Politik für, mit und von Jugend“.

Junge Menschen sind Expertinnen und Experten in eigener Sache. Ihre Sichtweisen und Meinungen lassen sich durch keine andere Perspektive ersetzen. Daher sind Orte und Beteiligungsmöglichkeiten wie die Homepage von beteiligt & DABEI so wichtig. Hier können sich junge Menschen austauschen, vernetzen und einbringen mit dem, was sie bewegt und was sie in Erlangen bewegen wollen. Damit das gelingt, ist es besonders wichtig, dass bei beteiligt & DABEI die Stadt, der Stadtjugendring und das Jugendparlament eng zusammenarbeiten.

Als Bundesjugendministerium tragen wir zum Beispiel mit unserer Initiative Starke Kinder- und Jugendparlamente dazu bei, eine nachhaltige Beteiligungslandschaft auf kommunaler Ebene zu ermöglichen. Mit der Jugendstrategie der Bundesregierung gibt es erstmals ein gemeinsames Bekenntnis aller Ressorts, junge Menschen wirksam zu beteiligen und ihre Belange zu berücksichtigen. Zahlreiche Vorhaben der Jugendstrategie finden zudem mit direkter Jugendbeteiligung statt. Ein gutes Beispiel dafür ist das Jugend-Budget, bei dem wir insgesamt 1 Million Euro für die besten Jugend-Ideen Deutschlands zur Verfügung stellen.

Die Coronavirus-Pandemie schränkt junge Leute in ihrer persönlichen Entwicklung, in ihren Vorhaben und Plänen stark ein. Ich setze mich dafür ein, dass junge Menschen Vertrauen in ihre Zukunft und in unsere Demokratie aufbauen können. Ein wesentlicher Schlüssel dafür ist die Erfahrung, ernst genommen zu werden. Dazu leisten Projekte wie dieses einen wirksamen Beitrag. Dafür ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten.

Herzliche Grüße

Franziska Giffey
Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend